#1

Vom gespendeten Brautkleid zum Schlafsäckchen für Sternenkinder

in Vom gespendeten Brautkleid zum Schlafsäckchen/Abschiedsbettchen für Sternenkinder 08.01.2024 19:10
von Beate Heinz • 90 Beiträge

Ich (Beate Heinz) die die wunderschönen Brautkleider zu Schlafsäckchen/Abschiedsbettchen für die Sternenkinder nähen darf,
erzähle euch wie es so abläuft

Schlafsäckchen werden genäht von 10cm bis 50cm Sternenkinder (das sind insgesamt 15 Größen)

Anfrage zum Brautkleid spenden an unsere Mail Adresse von unserer ehrenamtlichen Aktion, per Telefon oder Privat.
Die Mails werden nur von der Aktionsleiterin (Beate Heinz) gelesen und beantwortet, per Telefon auch.
Privat werde ich auch schon mal angesprochen. Private Anfragen auch von Helferinnen.
Wenn dann das gespendete Brautkleid bei mir (Beate Heinz) in der Sammelstelle (die im privaten Haus ist) angekommen ist,
packe ich das Paket aus und melde mich bei der Spenderin/bei den Spendern per Mail.
Dann wird vom Brautkleid mit Namen ein Bild gemacht und in einen Ordner am PC hinterlegt.
Dann schaue ich was alles an Tüll abgetrennt werden kann was ich nicht vernähen kann. Dies entsorge ich dann.
Das Brautkleid wird dann in der Waschmaschine gewaschen und zum trocknen aufgehängt.
Dann wird es kurz hier gelagert.
Wenn ich Zeit zwischendurch habe, nehme ich mir ein Brautkleid und trenne es auf, und schneide alles ab was ich verwenden kann (Perlen usw.).
Den Stoff Bügel ich. Ich schneide noch bei dünnen Stoffen 3 Schlafsäckchen soweit zu und bei dickerem Stoff Schlafsäckchen und Abschiedsbettchen.
Dann lege ich alles sortiert auf den Tisch mit Namenzettel und mache ein Bild.
Dann gehe ich an den PC und suche mir die passende Mail von der Person heraus und sende ihr das Bild,
damit sie sehen kann das ich das Kleid schon aufgetrennt habe und bei Gelegenheit die Schlafsäckchen/Abschiedsbettchen genäht werden.
(Aus Zeitlichen gründen kann ich von dem Brautkleid dann keine weiteren Bilder senden).
Dann lege ich mir die Schlafsäckchen/Abschiedsbettchen mit Namenzettel zur Seite (werden dann bei Gelegenheit genäht).
Den restlichen Stoff mit allem packe ich zusammen und lagere alles in einem Schrank, dies wird dann nach und nach vernäht..
Dann nehme ich mir von einem Brautkleid die soweit zugeschnittenen Schlafsäckchen/Abschiedsbettchen
und meine Schnittmustervorlagen, dann werden die Schlafsäckchen noch richtig zugeschnitten.

Schlafsäckchen mit Kapuze (2 Teile)
Das Schlafsäckchen und die Kapuze werden aus dem Brautkleidstoff zugeschnitten, das Erinnerungsherz wird nur grob zugeschnitten.
Dann kommt der Stoff auf Fleece (Fleecedecken) und wird ausgeschnitten.
Ich nähe dann das Erinnerungsherz und die Kapuze.
Das Erinnerungsherz schneide ich mit einer Wellenschere außenherum ab.
Die Kapuze wird an der Naht etwas zurück geschnitten, umgeklappt so das die rechte Seite vom Stoff außen liegt
und mit Stecknadeln an der Nahtkante entlang feste gesteckt.
Dann wird der Stoff vom Schlafsäckchen auf rechts gelegt auf den Fleecestoff, die Kapuze wird oben drunter gelegt
und alles wird ordentlich mit Stecknadeln feste gesteckt.
Dann wird einmal außenherum mit der Nähmaschine genäht, Wendeöffnung lassen und die Stecknadeln von der Kapuze raus holen.
Dann schneide ich außen an der Nahtkante alles zurück. Wende das Schlafsäckchen und stecke alles mit Stecknadeln an der Naht ab.
Nähe einmal auf der Nahtkante komplett herum. Fäden abschneiden und bügeln.
Unten das Schlafsäckchen etwas hoch legen und an den Seiten zu nähen. Bindeband auf eine Seitenlasche nähen.
Manches mal auch noch auf der Seitenlasche wo das Bindeband drauf ist nähe ich ein Blümchen, Herzchen.
Fertig ist das Schlafsäckchen.
Hinzu kommt noch das Erinnerungsherz als Andenken mit einem Andenkenschildchen, 2 gehäkelte Schmetterlinge
und bei größeren Schlafsäckchen 1 gestricktes Mützchen (ab 24-25cm) und ein Teddy, Stern oder Herz (gestrickt oder gehäkelt)
Ich bügel die Stoffe und das Schlafsäckchen teils mehrmals.
So, nun kommen die Schlafsäckchen in die passenden Druckverschlussbeutel (nach Größen sortiert),
wenn die passende Anzahl der Schlafsäckchen in der Tüte ist werden die passend zu den Größen in mein Regal sortiert.

Schlafsäckchen mit Kapuze (1Teil)
Dieses Schlafsäckchen bestecht aus einem Teil (Kapuze ist hier schon dran)
Das Schlafsäckchen wird aus dem Brautkleidstoff zugeschnitten (bei den größeren nähe ich auch auf eine breite Seite ein breites satinband zur Deko oder ein anderes Band) das Erinnerungsherz wird nur grob zugeschnitten.
Dann kommt der Stoff auf Fleece (Fleecedecken) und wird ausgeschnitten.
Ich nähe dann das Erinnerungsherz und schon einmal die Kapuzen oben zu.
Das Erinnerungsherz schneide ich mit einer Wellenschere außenherum ab.
Dann stecke ich das Fleece rechts herum in das Schlafsäckchen das rechts auf rechts liegen und stecke an der Kapuze ordentlich feste damit nichts verrutscht, dann noch außen herum abstecken und einmal herum nähen und Wendeöffnung lassen.
Dann schneide ich außen an der Nahtkante alles zurück. Wende das Schlafsäckchen und stecke alles mit Stecknadeln an der Naht ab.
Nähe einmal auf der Nahtkante komplett herum. Fäden abschneiden.
Nun wird das Schlafsäckchen noch gebügelt.
Das Schlafsäckchen wird nun zusammen gelegt, eine Seite der Seite auf die andere und unten werden 2 Lagen an der Naht zusammen genäht. Die obere nicht. Dann werden an der langen Seite Kam Snaps angebracht.
Fertig ist das Schlafsäckchen
Hinzu kommt noch das Erinnerungsherz als Andenken mit einem Andenkenschildchen, 2 gehäkelte Schmetterlinge
und bei größeren Schlafsäckchen 1 gestricktes Mützchen (ab 24-25cm) und ein Teddy, Stern oder Herz (gestrickt oder gehäkelt)
Ich bügel die Stoffe und das Schlafsäckchen teils mehrmals.
So, nun kommen die Schlafsäckchen in die passenden Druckverschlussbeutel (nach Größen sortiert), wenn die passende Anzahl der Schlafsäckchen in der Tüte ist werden die passend zu den Größen in mein Regal sortiert.
Es sind sehr viele Schritte bis ein Schlafsäckchen fertig genäht ist

Wenn die Schlafsäckchen von einem Brautkleid fertig genäht sind mache ich ein Bild und sende es per Mail damit die Spenderin/der Spender schauen kann was ich daraus nähe für die Sternenkinder


Ein würdevoller Abschied für die Eltern von ihrem Sternenkind


Liebe Grüße Beate Heinz

zuletzt bearbeitet 01.04.2024 18:11 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Marita
Forum Statistiken
Das Forum hat 49 Themen und 55 Beiträge.



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen